Redaktion

/Redaktion

About Redaktion

This author has not yet filled in any details.
So far Redaktion has created 9 blog entries.

Zauberhaftes Dinner zu Weihnachten

Das Zaubertheater Lübeck bietet euch dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Café-Restaurant LabSaal ein rundum gelungenes Weihnachtsfest. Chefköchin Nadia hat speziell für die Gäste ein zauberhaftes Menü erstellt.

Die 17 Uhr Gäste des Zaubertheaters sind nach der Zaubervorstellung um 19 Uhr im LabSaal zum Weihnachtsmenü eingeladen, die Gäste unserer 20 Uhr Vorstellung sind schon um 17.30 Uhr herzlich willkommen, köstlich zu speisen.

Das Zaubertheater durfte das Weihnachtsmenü bereits testen und ist begeistert.

Der Menüpreis beträgt 30 Euro pro Person. (exkl. Getränke)

Weitere Infos gibt es beim Zaubertheater Lübeck

Sigrid Dethloff: „Le Bel Etage“ am 27. Mai 2018 um 16:00 Uhr

Sonntag, 27. Mai 2018, 16.00 Uhr
Le Bel Etage“
Hier erfüllt sich die Kulturküche! einen Herzenswunsch:
Die Schauspielerin Sigrid Dethloff kommt, schwupps, aus dem Theater Combinale zu Besuch in die Beckergrube, um mit Kollegin Birnbaum deren gemeinsam entwickeltes Programm zu präsentieren: Erlesenes, Erdachtes, Erlebtes, Erlauschtes aus „dem Reich der weiblichen Mitte.“ Man darf gespannt sein!
VVK 12,- / TK 14,-

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de

Matthias Stührwoldt: „Im Märzen der Bauer“ am 25. März 2018 um 16:00 Uhr

Sonntag, 25. März, 16.00 Uhr
„Im Märzen der Bauer“
Frisch vom Feld zubereitet in der Kulturküche – Kultbauer und Autor aus Leidenschaft, Matthias Stührwoldt bringt uns eine gehörige Portion Stallgeruch und vielleicht einen ersten Hauch von Frühling mit in unsere alten Gemäuer…

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de

Bauer und Autor: Matthias Stührwoldt

Matthias Stührwoldt, Jahrgang 1968, verheiratet, fünf Kinder, ist Bauer und Autor in Stolpe im Kreis Plön. Er bewirtschaftet einen 70 ha großen Milchvieh- und Futterbaubetrieb mit etwa 50 Milchkühen, seit 2002 nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Außerdem schreibt er seit Mitte der neunziger Jahre Geschichten und Gedichte übers Landleben, z.T. auf Hochdeutsch, z.T. auf Platt, und er ist Autor und Sprecher von plattdeutschen Texten der legendären NDR-Hörfunk-Reihe „Hör mal`n beten to“.

Das erste Buch „Verliebt Trecker fahren“ erschien im Herbst 2003. Weitere Bücher folgten, auf Hochdeutsch veröffentlicht im AbL Bauernblatt Verlag in Hamm, auf Plattdeutsch im Quickborn Verlag, Hamburg. Mittlerweile ist das Werk nun schon auf dreizehn Bücher und acht Hör-CDs angewachsen, und unerschrocken schreibt Matthias Stührwoldt weiter. Sein neuestes Buch heißt „Melkbuerngeschichten“ und erschien im September 2016.
Leidenschaftlich gerne liest und erzählt Matthias Stührwoldt seine Texte auch vor Publikum überall in Deutschland, vor allem aber im Norden. Wichtig ist dabei, dass er morgens wieder melken kann; denn beim Melken hat er nach eigenem Bekunden die besten Ideen. Mit anderen Worten: Ohne die inspirierende Wirkung des Melkens fiele ihm wahrscheinlich schon lange nichts mehr ein.

Weitere Informationen über Matthias Stührwoldt gibt es auf seiner Homepage
www.matthias-stuehrwoldt.de

Zur Illustration der belebenden Wirkung seiner Texte sei nur ein Zitat einer Bäuerin genannt, für Matthias Stührwoldt das größte Kompliment seiner Karriere:
„Ich hab`s meinem Mann abends im Bett vorgelesen, und er ist nicht eingeschlafen!“

Jan Becker: „Der Kontrabass“ am 25. Februar 2018 um 16:00 Uhr

Jan  Becker spielt „Der Kontrabass“ von Patrick Süskind

Am 25.Februar um 16.00 Uhr im Labsaal, Einlaß 15.30 Uhr

Jan Becker schreibt auf seiner Facebook Seite:
„Dieser Text begleitet mich schon meine gesamte Berufslaufbahn…
Genau genommen hat mich dieser großartige Monolog eines einsamen Orchestermusikers überhaupt zum Schauspielberuf gebracht. Als ich den „Kontrabass“ von Patrick Süskind im Schülertheaterabo am Schauspielhaus in Münster erlebte, war mir sofort klar, dass ich Schauspieler werden möchte, um Menschen mit solchen und ähnlichen Texten zum Weinen und Lachen zu bringen…Im Laufe der Jahre ist in verschiedenen Inszenierungen und Bearbeitungen eine mobile Version dieses wunderbaren Textes entstanden, die sich ständig weiterentwickelt und die ich jetzt (endlich) wieder einmal in Lübeck spielen werde.
Mir liegt sehr viel an dieser Rolle und dem Thema und ich habe jede Menge Arbeit und Herzblut investiert, um diesen Nachmittag mit euch erleben zu können.
Ich freue mich, wenn ihr dabei seid. Jan Becker“

Erleben Sie Jan Becker mit seiner neuesten Version des Monologes „Der Kontrabass“ von Patrick Süskind in der KulturKüche!  Ein unerhört komischer Text, aber auch tiefsinnig und klar. Ein Geschenk für jeden Schauspieler, das Jan Becker gerne an seine Zuschauer weitergibt.
VVK 12,- / TK 14,-

Das ursprünglich für diesen Termin geplante Programm „Le Bel Etage“ von Sigrid Dethloff und Antje Birnbaum wird selbstverständlich nachgeholt.
(Und zwar am 27.Mai um 16:00 Uhr !!!)

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de
Aufführungsrechte Diogenes Verlag Zürich

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de

Antje Birnbaum & Jan Becker: „Drei Männer im Schnee“ am 28. Januar 2018 um 16:00 Uhr

Sonntag, 28. Januar 2018, 16.00 Uhr
„Drei Männer im Schnee“ von Erich Kästner
mit Antje Birnbaum und Jan Becker

Der exzentrische und gutmütige Geheimrat und Millionär Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Putzblank-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt er, um zu erleben, wie die Menschen auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder zu spielen hat. Der dritte im Bunde ist der ahnungslose Fritz Hagedorn, seines Zeichens Werbefachmann, begabt, aber erwerbslos. Er ist der Gewinner des ersten Preises….. und diese vergnügliche Männer-Mélange stellt nun den vornehmen Hotelbetrieb gehörig auf den Kopf …………….

Übrigens: Die Inspiration zu diesem Schelmenstück bekam Erich Kästner auf einer Zugfahrt. Ihm gegenüber saß ein redseliger älterer Herr mit Gallensteinen und erzählte ihm eine wahre Geschichte. Hören Sie selbst……

Eine Lesung mit Überlänge, zwei Pausen und einem leckeren Buffet für zwischendurch!

Karten: 12,- €,  Buffet 19,- €
Einlass ab 15.30 Uhr
Bitte nur im Vorverkauf – wir bitten um Verständnis!

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de

Antje Birnbaum & Heike Ziecke: „Du spinnst wohl“ am 3. Dezember 2017 um 16:00 Uhr

Sonntag, 3. Dezember, 16.00 Uhr
„Du spinnst wohl“
Der 1. Advent ist für Euch reserviert. Euch Kinder! Die großen und die kleinen. Wir haben für Euch eine außergewöhnliche Adventsgeschichte und erzählen vom Spinnerich Karl-Heinz und der Stubenfliege Bisy. Sie sind die Helden in: „Du spinnst wohl“, einer zauberhaften, total witzigen und frechen Adventsgeschichte für Kinder ab 4 Jahren. Bringt Eure Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und Freunde mit. Es lesen und spielen Schauspielerin Antje Birnbaum und Pianistin Heike Ziecke. Wir freuen uns auf Euch!
VVK 12,- / 6,- TK / TK 14,- / 7,-

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de

Renate Bergmann: „Wer erbt muss auch gießen“ am 19. November 2017 um 16:00 Uhr

Sonntag, 19. November, 16.00 Uhr
Renate Bergmann: „Wer erbt muss auch gießen.“
Die „Dame“ ist bundesweit mit dem Rollator unterwegs, hat vier Männer beerdigt und schwört auf Nordhäuser Korn. Sie beehrt uns zum zweiten Mal – natürlich mit einem anderen Programm. Freuen Sie sich auf einen herrlichen Abend mit der Schauspielerin Anke Siefken alias Renate Bergmann.
VVK 12,- / TK 14,-

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de

Antje Birnbaum & Heike Ziecke: „Liebe und andere Gemeinheiten“ am 29. Oktober 2017 um 16:00 Uhr

Sonntag, den 29. Oktober um 16.00 Uhr
„Liebe und andere Gemeinheiten.“
Musikalische Lesung: Die Geschichten – tierisch-menschlich, kultig und saukomisch. Antje Birnbaum und Heike Ziecke trällern, zwitschern, flöten und säuseln sich durch die Episoden, dass es eine wahre Freude ist – die eine am Lesepult, die andere am Klavier.
VVK 12,- / TK 14,-

Möchten Sie im Anschluss den Abend noch im Restaurant ausklingen lassen, bitten wir um Tischreservierung.

LabSaal Café-Restaurant-Catering
Beckergrube 88, Lübeck
Tel. 0451 – 6191053
www.labsaal.com & www.antje-birnbaum.de

„Duo Javanaise“: Französische Chansons am 27. Juli 2017

Das Duo Javanaise erzählt am 27. Juli im LabSaal Léons Abenteur in Deutschland, eine vielfältige Reise mit Französischen Chansons.Von Paris bis hin nach Göttingen, umfasst das Programm berühmte Lieder von Edith Piaf, Charles Aznavour, Charles Trénet und Gilbert Bécaud sowie neuere Jazz-Stücke, verbunden mit lebhafter Moderation.
Das Duo Javanaise findet man übrigens auch bei Facebook.

zurück zur Kulturküche